22.08.17

Spätsommer

spaetsommer

Nach leichten Grillgartentagen, Schweißbädern, Gewölbebesichtigungen, Kunstgenüssen, tantrischen Massagen, Rezepterausch, längst fälligen Reparaturen, jede Menge Eis und gesunden Gedanken an Nichts, ist es nun schon wieder Zeit Kürbisse zu zählen.
(Geheimtipp: der wohl momentan größte Kürbis Potsdams schläft im Nonnengarten ; )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s